Hochverfügbare Storage-Umgebungen mit bluechip und Open-E – universelle und skalierbare Speichersysteme

Die bluechip STORAGEline R50000 mit Intel® Xeon® Prozessoren in Kombination mit Open-E DSS und Intel® Datacenter S3520 SSDs stellt einen preisgünstigen Einstieg in die Welt der All-Flash-Storagesysteme dar.

Angebunden via 10 GBit iSCSI, ausgestattet mit bis zu 24 Intel® DC S3520 SSDs und mit einer maximalen Netto-Kapazität von ca. 46 TB bleiben keine Wünsche offen. Intensive Zertifizierungstests in Zusammenarbeit mit Intel und Open-E gewährleisten, dass alle Hard- und Software-Komponenten ideal aufeinander abgestimmt sind. Die Systeme basieren auf zuverlässiger Hardware namhafter Hersteller und können bei Bedarf mit bis zu 60-monatigem Vor-Ort-Service ausgestattet werden.

Server_Seite25_All-Flash-Storage

Leistungsstarker High Availability Failover Cluster
Sollen neben hohen Datendurchsätzen auch minimale Ausfallzeiten realisiert werden, so kann dies mittels Clusterung zweier STORAGEline-Systeme realisiert werden. Das Active-Active Failover für NFS und iSCSI minimiert die Downtime und erhöht die Cluster-Performance, da der Lese-, Schreib- und Replikationstraffic auf zwei Knoten verteilt werden kann. Das Active-Passive Failover ermöglicht Fehlertoleranz über synchrone Volume-Replikation für NFS Shares oder iSCSI Targets. Der gesamte Cluster kann bequem mit dem HA Cluster Maintenance Mode verwaltet werden, mit dem Nutzer ihr Setup ganz einfach und ohne Downtime neu konfigurieren können.

Die bluechip STORAGEline R50000 mit Intel® Xeon® Prozessoren in Kombination mit Open-E DSS und Intel® Datacenter S3520 SSDs stellt einen preisgünstigen Einstieg in die Welt der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hochverfügbare Storage-Umgebungen mit bluechip und Open-E – universelle und skalierbare Speichersysteme

Die bluechip STORAGEline R50000 mit Intel® Xeon® Prozessoren in Kombination mit Open-E DSS und Intel® Datacenter S3520 SSDs stellt einen preisgünstigen Einstieg in die Welt der All-Flash-Storagesysteme dar.

Angebunden via 10 GBit iSCSI, ausgestattet mit bis zu 24 Intel® DC S3520 SSDs und mit einer maximalen Netto-Kapazität von ca. 46 TB bleiben keine Wünsche offen. Intensive Zertifizierungstests in Zusammenarbeit mit Intel und Open-E gewährleisten, dass alle Hard- und Software-Komponenten ideal aufeinander abgestimmt sind. Die Systeme basieren auf zuverlässiger Hardware namhafter Hersteller und können bei Bedarf mit bis zu 60-monatigem Vor-Ort-Service ausgestattet werden.

Server_Seite25_All-Flash-Storage

Leistungsstarker High Availability Failover Cluster
Sollen neben hohen Datendurchsätzen auch minimale Ausfallzeiten realisiert werden, so kann dies mittels Clusterung zweier STORAGEline-Systeme realisiert werden. Das Active-Active Failover für NFS und iSCSI minimiert die Downtime und erhöht die Cluster-Performance, da der Lese-, Schreib- und Replikationstraffic auf zwei Knoten verteilt werden kann. Das Active-Passive Failover ermöglicht Fehlertoleranz über synchrone Volume-Replikation für NFS Shares oder iSCSI Targets. Der gesamte Cluster kann bequem mit dem HA Cluster Maintenance Mode verwaltet werden, mit dem Nutzer ihr Setup ganz einfach und ohne Downtime neu konfigurieren können.

Filter schließen