bluechip All-Flash Storage Systeme zertifiziert für Open-E Data Storage Server

Die bluechip Computer AG vervollständigt ihr Leistungsportfolio und stellt Fachhandelspartnern ab sofort Open-E zertifizierte Storage-Systeme zur Verfügung. Diese wurden durch bluechip in enger Zusammenarbeit mit Open-E und Samsung einem ausführlichen Prüfprozess unterzogen, um Stabilität und Kompatibilität sicher zu stellen. Zusätzlich zur Zertifizierung eines Einzelsystems wurde auch der Betrieb als Cluster-Konfiguration für Hochverfügbarkeit erfolgreich getestet.

Mit der STORAGEline 52203s bietet bluechip ein individuell konfigurierbares System an, das maximale Sicherheit für geschäftskritische Daten bietet – sei es in einem hochverfügbaren Cluster-Setup, einem NAS Filer oder einer Storage-Umgebung für Datenbanken. Dabei ist die Integration in eine bereits bestehende Umgebung genauso möglich wie der Neuaufbau eines Storage-Systems für komplexe Anforderungen und Virtualisierung, egal ob mit All-Flash, Servern mit bis zu 24 SAS-Festplatten und SSDs oder hochkapazitiven 3,5" SATA- und Nearline SAS-Festplatten.

„Hervorzuheben ist, dass unsere Storage-Systeme als All-Flash Storage mit 24 Samsung SM863 Enterprise Solid-State-Drives getestet wurden. Dadurch ist es uns gelungen, unseren Kunden ein leistungsstarkes und gleichzeitig kosteneffizientes Storage-System in gewohnt hoher bluechip-Qualität zur Verfügung zu stellen“ betont Jörg Liebl, Produktmanager Server & Storage.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.