bluechip Security Day 2015: Über 60 Fachhändler besuchen erfolgreiche Plattform für IT-Sicherheit

 Am 11. Juni 2015 lud die bluechip Computer AG erstmalig zum Security Day ein. Dem Thema Sicherheit erwächst aus den vielschichtigen Daten-, Zugriffs- und Spionageskandalen der letzten Monate und Jahre eine immer größere Bedeutung. Unternehmen müssen längst nicht mehr auf Bedrohungen durch Diebstahl oder Missbrauch ihrer eigenen oder deren Kundendaten aufmerksam gemacht werden, sondern erkennen mittlerweile den Handlungsbedarf, was wiederum Systemhäuser und IT-Berater in Sachen Fachkompetenz in Zugzwang bringt.

Daher wurde das Thema Sicherheit bei dem in Meuselwitz stattfindenden Event durch insgesamt 14 Aussteller aus verschiedensten Blickwinkeln betrachtet, um sowohl hardware-, software- oder auch netzwerkseitig Lösungsansätze aufzuzeigen. Von Backupkonzepten über Dokumentenverschlüsselung bis hin zu UTM-Systemen wurden den insgesamt über 60 Fachbesuchern die verschiedenen Herstellerkonzepte in halbstündigen Vorträgen näher gebracht, die im Rahmen der anschließenden Messe in persönlichen Gesprächen vertieft werden konnten. Das Publikum kam einstimmig zu der Resonanz, dass diese Veranstaltung den Nerv der Zeit traf und das Thema Sicherheit eine wichtige Rolle bei der Vergabe von IT-Budgets spielen wird. „Wir planen schon heute die Veranstaltung für das kommende Jahr, dass sehr gute Feedback der Partner und Hersteller spornt uns natürlich noch mehr an“, so Frank Kwasnitza, Vertriebsleiter der bluechip Computer AG.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.