bluechip bietet Kunden der insolventen transtec AG die Abwicklung von Komponentengarantien samt Vorabtausch

Die bluechip Computer AG bietet den Kunden der insolventen transtec AG Unterstützung bei der Abwicklung der Herstellergarantien sowie einen Komponentenvorabaustausch für die Dauer der Materialgarantie des jeweiligen Komponentenherstellers. Dazu hat bluechip eigens eine Webseite geschaltet, auf der die Dauer der Garantien der jeweiligen Komponenten überprüft und die Registrierung des Systems bei bluechip vorgenommen werden kann.

Der Service umfasst dabei alle bei transtec oder Lynx gekauften Eigenmarkensysteme und gilt für die Dauer der jeweiligen Materialgarantie des Komponentenherstellers. Um den Service in Anspruch nehmen zu können, wird sowohl eine Kunden- als auch eine Systemregistrierung bei bluechip vorausgesetzt.  Diese kann bequem, kostenfrei und unverbindlich über die Webseite www.bluechip.de/transtec, per E-Mail an vertrieb@bluechip.de oder telefonisch unter +49-3448-755-190 erfolgen. Im Rahmen dessen wird innerhalb kurzer Zeit überprüft, welche Garantiebedingungen für die entsprechenden Komponenten seitens der Hersteller gelten und welche konkrete Unterstützung in welchem Zeitraum bluechip für das jeweilige System leisten kann.

Ist die Herstellergarantie einer Systemkomponente gültig und weist diese Komponente in diesem Zeitraum einen Defekt auf, dann kann bei bluechip ein Vorabtausch beantragt werden. Damit wird besonders bei kritischen Systemen entsprechende Hilfe angeboten, damit geschäftskritische Prozesse des Kunden fortgeführt werden können.

Sind dem Kunden erweiterte Services, wie Garantieverlängerungen oder Vor-Ort-Services, wichtig, die über die Komponentengarantien der Hersteller hinausgehen, kann durch das bluechip Consulting-Team ein entsprechendes Angebot erstellt werden.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.bluechip.de/transtec.